JETZT AUCH AUF:

  • 07641 - 95 41 347

  • Öffnungszeiten:
    Mi: 15:00 - 18:00 Uhr
    Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
    Hinweis: Aktuell sind Beratungen nur mit Termin möglich.

  • anfrage@ofenkrauss.de

  • 07641 - 95 41 347

  • Öffnungszeiten:
    Mi: 15:00 - 18:00 Uhr
    Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
    Hinweis: Aktuell sind Beratungen nur mit Termin möglich.

  • anfrage@ofenkrauss.de

  • 07641 - 95 41 347

  • Öffnungszeiten:
    Mi: 15:00 - 18:00 Uhr
    Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
    Hinweis: Aktuell sind Beratungen
    nur mit Termin möglich.

  • anfrage@ofenkrauss.de

Aktuell

Der Schornstein – ein entscheidender Bestandteil Ihrer Feuerstätte

Ein Schornstein sorgt dafür, dass die bei der Verbrennung entstehenden Rauchgase sicher ins Freie geleitet werden. Da Rauchgase im Wohnbereich lebensbedrohlich sein können, ist es von größter Bedeutung, dass der Schornstein einwandfrei funktioniert. Beim Einbau eines Ofens überprüft der Schornsteinfeger, ob alle Voraussetzungen für einen sicheren Rauchgas- und Rußabtransport erfüllt sind.

Schornstein-Sanierung oder Neubau?

Massive, klassisch gemauerte Schornsteine sind heutzutage bei Neubauten selten anzutreffen. Bei Schornstein-Sanierungen wird oft innen ein Edelstahlrohr eingesetzt, während bei Neubauten der Anschluss an ein Fernwärmenetz die Installation eines Edelstahlschornsteins mit Außenwandkonstruktion ermöglicht. Bei Ofenkrauss informieren wir Sie gerne ausführlich über alle Möglichkeiten rund um das Thema Schornstein- und Ofeninstallation.

Welcher Schornstein passt zu Ihrem Ofen?

Die Auswahl des passenden Schornsteins hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Bauart des Ofens, die Schornsteinhöhe, der Schornsteinquerschnitt und der Schornsteinzug. In vielen Fällen ist eine Schornsteinhöhe von 5 m ausreichend, jedoch muss die Kompatibilität von Schornstein und Ofen in Form eines Funktionsnachweises nach DIN EN 13384-1 geprüft werden.
Die Prüfung ist für uns selbstverständlich und in unserem Leistungsumfang enthalten.

Hochwertige Schornsteinsysteme für Ihre Sicherheit

Bei Ofenkrauss arbeiten

Von |2024-05-18T16:13:34+00:0018. Mai 2024|Aktuell|

Kochen und Backen mit einem Holzherd von Rizzoli

Holzherde – Das Beste aus 1 Million Jahren Tradition

Am Anfang der Kulturgeschichte steht das Feuer. Bald lernte der Mensch, damit zu kochen und zu backen – über unzählige Jahrhunderte hinweg. Die massiven Holzherde vergangener Zeiten mögen zwar im letzten Jahrhundert dem Gas- oder Elektroherd gewichen sein, sind aber nie ganz verschwunden. Auf Berghütten und in der Spitzengastronomie haben Holzherde ihren Platz behauptet!

Kochen und Backen mit einem Holzherd bietet zahlreiche Vorteile, die besonders in den letzten Jahren, nicht nur aufgrund der Energiekrise, wiederentdeckt werden.

Seit 1912 stellt die Firma Rizzoli aus Südtirol hochwertige Holzherde her, die kontinuierlich weiterentwickelt wurden. Schluss mit der langweiligen Küchenroutine! Die Holzherde von Rizzoli bringen das Feuer zurück in Ihre Küche und lassen Sie die wahre Freude des Kochens und Backens neu entdecken. Mit zeitlosem Design und erstklassiger Handwerkskunst sind sie der Blickfang in jeder Küche und spenden dabei mollige Wärme.

Erleben Sie die unvergleichliche Aromenvielfalt und den authentischen Geschmack, die nur in Holzherden erreicht werden können.

Von perfekt gegarten Steaks über Schmorgerichte bis hin zu knuspriger Pizza und hausgemachtem Brot – Holzherde von Rizzoli bieten endlose Möglichkeiten für kreative

Von |2024-03-28T14:08:42+00:0028. März 2024|Aktuell|

Anfeuern Ihres Kaminofens: Tipps & Tricks

Heute liefern wir Ihnen eine kleine Anleitung für das Anfeuern Ihres Kaminofens. Vergessen Sie alles, was Sie aus Pfadfinder- und Survivalbüchern noch im Kopf haben – Sie sind nicht in der freien Wildbahn, sondern in Ihrem Zuhause.

Schritt für Schritt zum richtigen Anfeuern

Schritt 1

Befüllen Sie die Brennkammer Ihres Kaminofens mit mehreren trockenen Holzscheiten. Wie trocken Ihr Holz sein muss und wie Sie es richtig lagern, haben wir hier beschrieben.

Schritt 2

Legen Sie die Scheite mit etwas Abstand nebeneinander in den Brennraum, für die unterste Reihe verwenden Sie am besten die größeren.

Schritt 3

Darüber legen Sie die nächste Reihe quer. Je nach Größe des Brennraums machen Sie so zwei oder drei Lagen.

Schritt 4

Legen Sie einen Kaminanzünder aus wachsgetränkter Holzwolle auf die oberste Lage.

Schritt 5

Nun stapeln Sie 4-6 dicke Späne gespaltenes Holz kreuzweise darüber.

Schritt 6

Und jetzt kommt der Trick: Sie machen ein Feuer auf dem Holz.

Öffnen Sie die Luftzufuhr des Ofens. Nun entzünden Sie das Ganze: das war’s!

Die Flammen werden sich von oben nach unten durch Ihr Kaminholz fressen.

Von |2024-03-23T15:56:05+00:0023. März 2024|Aktuell|

Professionelle Ofenwartung von Kachelöfen und Kaminöfen im Raum Freiburg-Emmendingen

Wir sind Ofen- und Kaminbauer aus Leidenschaft und realisieren für unsere Kunden maßgeschneiderte Lösungen. Ob Heizkamin, Kachelofen, Kaminofen, Grundofen oder Ofen für die Outdoor-Küche: Wir bei Ofenkrauss in Sexau nördlich von Freiburg sind Ihre kompetenten Ansprechpartner. Wir verwenden ausschließlich Materialien und Produkte von namhaften Herstellern und arbeiten auf dem neuesten Stand der Technik, wenn es um die schadstoffarme, umweltschonende Verbrennung und maximale Wärmeleistung geht.

Doch genauso wichtig wie die Planung und Realisierung von Ofenprojekten ist uns die professionelle Ofenwartung.

Unsere Dienstleistungen im Überblick

Nachrüstung: Wir ersetzen die alten Heizelemente Ihres Kachelofens durch moderne Heizeinsätze und machen sie damit effizienter und umweltfreundlicher.

Ofenwartung: Wir kontrollieren und reinigen Ihre Feuerstätte regelmäßig. So können Sie sicher sein, dass keine potenziellen Gefahren durch undichte Stellen oder Verstopfungen im Kamin übersehen werden. Alle Dichtungen, die Sichtscheibe und die Luftzufuhr werden sorgfältig überprüft. Verschleiß oder Schäden können so frühzeitig erkannt und beseitigt werden.

Ofenreinigung: Durch die Entfernung von Asche- und Rußablagerungen verbessert sich die Effizienz Ihres Kamin- oder Kachelofens, was sich an einem reduzierten Brennstoffverbrauch und damit niedrigeren Heizkosten bemerkbar macht.

Reparaturen: Wir beraten Sie zu notwendigen Reparaturen, kümmern uns um die Ersatzteile und tauschen Verschleißteile aus.

Von |2024-03-23T15:57:02+00:0016. Februar 2024|Aktuell|

Natürliche Wärme und Gemütlichkeit am Kaminofen

Nun ist er da, der Winter. An vielen Orten in Deutschland geht wegen der Schneemassen nichts mehr, es ist kalt und mit großen Schritten nähern wir uns der Wintersonnwende und damit der längsten Nacht des Jahres.

Der Kaminofen Basilia von HASE

Im eigenen Wohnzimmer das Knacken der Holzscheite, den rötlichen Flammenschein und vor allem die wohltuende und natürliche Wärme zu spüren – das ist ein ganz einzigartiges Erlebnis und gehört zum Winter einfach dazu.

Jetzt ist die Zeit der Kaminöfen.

Wer sich in der Hitze des Sommers seinen Wunschofen ausgesucht hat, Angebote studiert und Preise verglichen hat, der wird jetzt reichlich mit natürlicher Wärme belohnt. Außerdem hat er nebenbei auch etwas für seinen ökologischen Fußabdruck getan, denn Holz ist ein nachwachsender Rohstoff.

Und für alle, die sich bisher noch nicht dazu entscheiden konnten, die natürliche Wärme eines Kaminofens oder eines Kachelofens in die eigenen vier Wände zu holen: Der Jahresbeginn 2024 ist genau die richtige Zeit, zu uns nach Sexau in die Kaminofen-Ausstellung zu kommen und sich ausführlich beraten zu lassen. Damit Sie für den nächsten Winter gerüstet sind.

Und je eisiger es draußen ist, desto gemütlicher ist es

Von |2024-03-23T15:57:30+00:0014. Dezember 2023|Aktuell|

Pelletofen Verbrennungstechnologie: innovativ – Core© MCZ

Entdecken Sie die beeindruckende Fusion von Pelletofen und fortschrittlicher Verbrennungstechnologie. In diesem Heizsystem werden Pellets, komprimierte Holzspäne in Röllchenform, effizient verbrannt. Die dabei erzeugte Wärme gelangt mittels eines leistungsstarken Warmluftgebläses in den Wohnraum. Durch die hohe Materialdichte der Pellets wird ein besonders effizienter Heizwert erreicht. Erleben Sie die Zukunft des Heizens – effektiv, nachhaltig und komfortabel.

Pelletöfen gelten als besonders nachhaltig und umweltfreundlich – zum einen, weil sie mit einem nachwachsenden Rohstoff betrieben werden – zum anderen, weil die Verbrennung von Pellets CO2-neutral erfolgt und deutlich weniger Asche entsteht als beim holzbefeuerten Kaminofen.
Ein Pelletofen kann so eingestellt werden, dass die gewünschte Raumtemperatur konstant gehalten wird, indem Pellets nach Bedarf automatisch in den Brennraum geführt werden. Es gibt auch Pelletöfen, die parallel Wasser erwärmen und so eine herkömmliche Heizung effektiv unterstützen.

Umweltschonende und effiziente Pelletofen Verbrennungstechnologie dank der Core©-Technologie 

Der italienische Hersteller MCZ legt mit der innovativen Pelletverbrennungstechnologie Core© ein völlig neues Konzept vor. Sie basiert auf dem Prinzip der Vergasung nicht nur der Holzpellets, sondern auch der bei der Verbrennung entstandenen Partikel und Verbrennungsgase. Diese werden in Wärmeenergie umgewandelt und gelangen nicht mehr als Schadstoffe ins Freie. Diese neue Technologie

Von |2024-03-23T15:58:11+00:0020. November 2023|Aktuell|

Jetzt Brennholz einlagern!

Unter einer Hitzewelle von bis zu 40 Grad schwitzte Deutschland in den letzten Wochen – da liegt der Gedanke an Brennholz eher fern. Und doch ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, um die Vorräte an Futter für Ihren Kaminofen oder Kachelofen aufzufüllen. Denn nicht nur für Serienfans unter uns gilt: Winter is coming!

Worauf es beim Kauf von Brennholz ankommt

Planen Sie. Wieviel Brennholz ist noch da, wieviel werden Sie brauchen? Rechnen Sie nicht zu knapp. Dann besorgen Sie sich Holz. Harthölzer wie Buche oder Eiche haben einen höheren Holzbrennwert (Heizwert pro Raummeter) als Nadelhölzer wie beispielsweise die Fichte – sind aber auch teurer. Vereinbaren Sie, wie Sie das Holz haben wollen (gespalten, gesägt auf üblicherweise 25 oder 33, selten 50 Zentimeter) und was der Verkäufer für das Zurichten berechnet. Kaufen Sie bei einem seriösen Händler bzw. beim Bauern – hier werden Sie in der Regel gute Qualität bekommen. Preise vergleichen lohnt aber immer.

Wie sollte das Brennholz beschaffen sein?

Trocken. Das ist das Wichtigste. Die Restfeuchte sollte 20% nicht übersteigen. Wenn man zwei trockene Scheite mit den Stirnseiten aneinanderschlägt, klingt das hell. Dazu muss Holz mindestens 2, besser 3 Jahre trocken und luftig gelagert sein.

Von |2023-09-15T11:28:04+00:0015. September 2023|Aktuell|

Droht nach 2024 das Kaminverbot? Sind Scheitholzfeuerstätten dann überhaupt noch erlaubt?

Viele Verbraucher sind verunsichert: Seit Monaten geistern Meldungen über ein „Kaminverbot“ durch die Presse – konkret, dass Scheitholzfeuerstätten ab Ende 2024 verboten würden.
Kurz gesagt: Das ist falsch! Scheitholzfeuerstätten dürfen auch über 2024 hinaus noch betrieben werden, wenn sie bestimmte Anforderungen erfüllen: diejenigen der 2. Stufe der 1. BlmSchV (Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes), die zum 31.12.2024 greifen wird. Die aktualisierte BimSchV bedeutet kein Kaminverbot, sondern sie schreibt vor, technisch veraltete Holzfeueranlagen mit moderner, sauberer und effizienter Brenntechnik nachzurüsten oder zu ersetzen.

Die Hersteller unserer Kaminöfen erfüllen mit innovativen Technologien die Vorgaben für moderne Scheitholzfeuerstätten

So kommt bei den Kaminöfen, die wir in unserem Sortiment führen, beispielsweise aktive und und passive Filtertechnik zum Einsatz, die in älteren Anlagen nachgerüstet werden kann, die aber auch schon teilweise in den Öfen verbaut wurde, etwa bei unserem Lieferanten HASE. Die IQ+-Technologie von HASE nutzt eine spezielle Software, eine automatische Luftregelung und einen im Abgasweg integrierten Katalysator als Filter, um das Kaminofenfeuer so sauber wie nie zuvor zu machen. Dafür hat HASE übrigens bereits das Blaue Engel Umweltzertifikat erhalten.

Vor diesem Hintergrund fordern wir als Ofenbau-Profis, Scheitholzfeuerstätten als regenerative Wärmequellen einzustufen. Mit effizienten, sauberen Scheitholzfeuerstätten könnten auch Verbraucher

Von |2023-09-05T09:49:09+00:005. September 2023|Aktuell|

Jetzt ist die richtige Zeit für eine Ofenwartung!

Damit Ihr Kaminofen effizient bleibt und Sie noch viele Jahre Freude an ihm haben, muss er regelmäßig gereinigt und vom Ofenbauer gewartet werden. Als Faustregel gilt: Die jährliche Reinigung ist selbstverständlich und spätestens nach dem Verheizen von 20-25 Ster Holz ist eine professionelle Ofenwartung dran.

In den Sommermonaten ist der beste Zeitpunkt dafür!

Ofenwartung Schritt 1: Schonende Reinigung des Gehäuses und des Innenraumes – das können Sie selbst tun

  • Zur Reinigung des Ofengehäuses aus Stahl oder aus Keramik nehmen Sie am besten ein weiches, mit Wasser angefeuchtetes Tuch und wischen den Staub sorgfältig ab.
  • Den Innenraum Ihres Kaminofens fegen Sie sorgfältig mit einem Handfeger aus oder benutzen einen speziellen Aschesauger.
  • Die Reinigung der Ofenscheibe ist besonders wichtig, denn wird sie nicht regelmäßig von Rußpartikeln befreit, brennen diese ein und machen die Scheibe mit der Zeit blind. Unser Tipp: Nehmen Sie zum Reinigen der Scheibe einfach Asche! Zerknüllen Sie etwas Zeitungspapier und feuchten es an. Dann nehmen Sie Asche auf und reiben damit die Scheibe gründlich sauber. Zum Schluss wischen Sie alles mit klarem Wasser und einem Küchenpapier nach.
  • Türgriffe und Scharniere können Sie mit einem speziellen, im Fachhandel erhältlichen Fett wieder gängig machen.

Schritt 2:

Von |2023-07-31T11:49:05+00:0019. Juli 2023|Aktuell|

Das eigene Gartenbackhaus

Haben Sie Lust auf ein knuspriges, selbstgebackenes Holzofenbrot? Das muss kein unerreichbarer Traum bleiben! Mit einem eigenen Backhäuschen können Sie ihn verwirklichen und zugleich einen attraktiven Treffpunkt in Ihrem Garten schaffen.

In einem Gartenbackhaus können Sie nicht nur Brot backen

… sondern natürlich auch leckere Pizzen oder Flammkuchen. In der über viele Stunden gespeicherten, gleichmäßigen Backhitze lassen sich außerdem hevorragend Fleisch, Fisch, Aufläufe und vieles mehr zubereiten. Ein Gartenfest, an dem Sie Pizza aus dem eigenen Holzofen oder Spanferkel anbieten können, wird mit einem eigenen Backhaus zum einmaligen Event!

Ein Holzbackofen im Garten kann das ganze Jahr über genutzt werden

Wenn der Ofen gut isoliert, geschützt und überdacht in der Nähe des Hauses aufgestellt wird, kann er völlig problemlos bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit genutzt werden.

High-Tech in der Ofenbaukunst: der Speicherofen

Bei Ofenkrauss arbeiten wir sehr gerne mit der Firma Juhe Flamm zusammen, denn die Backhäuschen dieser familiengeführten pfälzischen Firma sind von höchster Qualität. Für die Brennkammer der Speicheröfen werden ausschließlich dicke, hochwertige Elemente aus Schamotte oder Feuerbeton verwendet. Die Bodenplatte ist aus einer speziellen Keramik gefertigt, die die Wärme möglichst lange bewahrt. Das eingebaute Thermometer ermöglicht es, den Backprozess genau zu kontrollieren.

Die Reinigung

Von |2023-06-19T11:07:48+00:0019. Juni 2023|Aktuell|
Nach oben