Verpassen Sie nicht den richtigen Zeitpunkt fürs Heizen!

Die alten Griechen hatten bekanntlich fast alles, sogar einen Gott für die günstige Gelegenheit: Kairos war es, der als Jüngling mit einer gewaltigen Locke auf der Stirn und kahlgeschorenem Hinterkopf dargestellt wurde. Wer nicht sofort beherzt zupackte, wenn der Gott schnell vorüberflog, der hatte es eben verpasst, die Gelegenheit beim Schopf zu packen.
Wer jetzt keinen Ofen hat, der kriegt keinen mehr, könnte man sagen. Wen jetzt die Kälte zwickt, der muss eben die Heizung aufdrehen und ansonsten sehr tapfer sein.
Oder zu Ofen Krauss gehen, dem Spezialisten für Öfen und Heizkonzepte in Freiburg. Wir sind seit 300 (!) Jahren spezialisiert auf Holzfeuerungsanlagen.
Wenn Sie vor den Krokussen noch die einzigartige Wärme unserer hochwertigen Schwedenöfen, Kachelöfen etc. kennen lernen wollen, dann sollten Sie jetzt in der Freiladestraße in Freiburg vorbeischauen! Vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.


Ofen Krauss – Ihr Ofenspezialist in Freiburg, zum Thema Holzkauf

Spätestens jetzt decken sich umsichtige Ofenbesitzer mit Brennholz ein. Ob sie Nadelholz oder Laubholz verwenden, kann Glaubens-, Geschmacks- (Flammenbild!) oder Preisfrage sein.
Wichtig ist, dass das Brennholz gut gelagert – mindestens 2 Jahre! – und trocken ist. Der Fachhandel bietet hier allerhand mehr oder weniger gut funktionierende Geräte zur Restfeuchtemessung von Brennholz an. Wenn Ihnen das zu umständlich erscheint, machen Sie den Klangtest: Nehmen Sie zwei Scheite und stoßen Sie sie mit den Enden aneinander. Trockenes Holz ergibt einen hellen, scharfen Klang.
Seien Sie prinzipiell vorsichtig, wenn „Brennholz-Schnäppchen“ in Kleinanzeigen angepriesen werden! Das angebotene Brennholz kann eine gute Gelegenheit oder aber nur ein feuchter Gartenzaun sein, der auf diese Weise günstig entsorgt werden soll. Machen Sie sich vorab mit den Mengen beim Holzkauf vertraut: Ein so genannter „Ster“ , das Maß für den Holzkauf, ist so viel wie ein Würfel von 1 m Kantenlänge – einschließlich der Zwischenräume, die beim Schichten von Holzscheiten entstehen.
Sie können uns bei Fragen zum Thema Brennholz gerne kontaktieren. Ofen Krauss in Freiburg ist Ihr Spezialist für Öfen und Heizkonzepte.
Vereinbaren sie telefonisch einen Termin!


Ofen Krauss: Der Sommer, der kein Winter war

Klimakapriolen und kein Ende. Nachdem sich im letzten Winter kaum eine Schneeflocke in die tieferen Lagen Südbadens verirrte, blieb zum Ausgleich auch der Sommer nahezu aus. Manch einer unserer Kunden mag an dem einen oder anderen verregneten Sommerabend aus Freude am Zündeln und purem Übermut seinen Kamin oder Ofen zur Unzeit in Benutzung genommen haben. Aus der Tatsache, dass der Sommer 2014 so mehr oder weniger ins Wasser fiel, lässt sich indessen nicht schließen, dass der Winter besonders milde wird. Machen Sie während eines Spaziergangs an einem schönen Spätsommertag doch einmal folgendes Gedankenexperiment: Stellen Sie sich eine eiskalte Winternacht vor – minus 15 bis 20 Grad. So tief kann der Thermometer durchaus auch im sonnenverwöhnten Breisgau fallen. Draußen heult der Wind und wirbeln die Flocken. Und Sie – Sie legen ein Stück Holz in den Ofen nach und genießen die behagliche Wärme eines richtigen Ofens.

Wäre das etwas für Sie? Ofen Krauss in Freiburg hält eine große Auswahl an Öfen für Sie bereit. Kommen Sie in die Freiladestaße nach Freiburg und lassen Sie sich inspirieren!