Durchblick ist immer gut – Ofenbau Krauss in Sexau zum Thema saubere Ofenscheiben

Das Spiel der Flammen beobachten und das warme Orange der Glut bewundern – auch das macht, neben der behaglichen Wärme, einen Ofen so beliebt. Keine Frage also, dass der Durchblick gewahrt werden sollte! Wenn das hitzebeständige Spezialglas der Kamin- und Kachelöfen verrußt, sollte man zur Tat schreiten und nach den Gründen suchen, denn das Feuer in einem gut ziehenden Ofen verursacht kaum Ablagerungen an der Kaminscheibe. Wir von Ofenbau Krauss in Sexau versorgen unsere Kunden nicht nur mit qualitativ hochwertigen Öfen, sondern auch mit fachkundigen Informationen rund um den richtigem Umgang mit dem neuen Kamin- oder Kachelofen.

Tipps für Ofenscheiben von Ofenbau Krauss in Sexau bei Freiburg

Verfärbungen und Beläge an der Ofenscheibe können mit der verwendeten Holzart zusammenhängen. Zum Beispiel verursacht Eichenholz mit seinen hohen Gerbstoffanteilen ein schnelleres Anlaufen der Ofenscheibe als andere Holzarten. Auch bei Buchen- oder Eschenholz können sich früher oder später unschöne Ablagerungen bilden. Manchmal verschwinden diese beim nächsten Brennvorgang wieder von selbst. Hartnäckige Verfärbungen können aber effektiv und schonend entfernt werden, indem mit einem feuchten Tuch oder mit zusammengeknülltem feuchtem Zeitungspapier etwas kalte Asche aus dem Ofen aufgenommen und die Scheibe damit gereinigt wird. Das funktioniert erstaunlich gut. Anschließend genügt es, die entstandene Schmierschicht mit einem zweiten Tuch wieder aufzunehmen, und schon ist die Ofenscheibe wieder sauber.

Unser Team von Ofenbau Krauss in Sexau berät Sie zu allen Fragen rund um Öfen und Ofentechnik fachgerecht und erfahren. Besuchen Sie unsere moderne Kachelofen- und Kaminofen-Ausstellung am neuen Standort in Sexau, zwischen Freiburg, Emmendingen und Waldkirch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Besuch!