Ofentechnik – wie funktioniert eigentlich ein Kaminofen?

Im Gegensatz zur Vielfalt im Außendesign von Kaminöfen bleibt sich die dahinterliegende Technik weitgehend treu. Wie die Ofentechnik eines Kaminofens aufgebaut ist, zeigen wir Ihnen gerne in unserer modernen Ofenausstellung in Sexau. Bei uns finden Sie Kamin- und Kachelöfen in großer Bandbreite, von puristisch-modern bis klassisch und gemütlich. Gerne informieren wir Sie zu all Ihren Fragen rund um Öfen und Ofeninstallation.

Erstklassige Ofentechnik – aktuelles Design

Je nach Alter und Dämmung eines Gebäudes strömt die vom Ofen benötigte Verbrennungsluft entweder von außen (über eine Rohrleitung) oder – in weniger dichten Gebäuden – aus dem Aufstellraum zu. Im Ofen teilt sich die Luft je nach Einstellung des Verbrennungsluftschiebers in sogenannte Primärluft und Sekundärluft. Die Primärluft strömt durch den Bodenrost in den Feuerraum, die Sekundärluft verteilt sich über Kanäle in Richtung Sichtscheibe. Dabei erwärmt sie sich und tritt oberhalb der Sichtscheibe über Schlitze oder Düsen in den Feuerraum ein.
Die Brennraumauskleidung ermöglicht hohe Temperaturen in Brennraum. Ist der von außen regulierbare Verbrennungsluftschieber richtig eingestellt, führen nun Primärluft und Sekundärluft zusammen mit den Heizgasumlenkungen im oberen Bereich des Brennraumes zu einer sauberen Verbrennung. Die Heizgasumlenkungen sorgen für eine ausreichend lange Verweilzeit der Gase im Feuerraum. Wichtig ist, dass die entstehenden Verbrennungsgase über den Abgasstutzen durch das Rauchrohr in den Schornstein geleitet werden.
Seine Heizfunktion erfüllt der Kaminofen, indem die bodennahe kühle Raumluft in die erwärmten Konvektionsschächte strömt, sich aufheizt, im oberen Bereich des Kaminofens in den Aufstellungsraum tritt und diesen nun erwärmt. Zusätzliche Wärmestrahlung ergibt sich durch die aufgeheizten äußeren Ofenteile sowie durch die Wärmestrahlung, die durch die Sichtscheibe des Feuerraumes austritt. In der Regel hat diese eine deutlich höhere Temperatur.

Noch Fragen? Wir beraten Sie auf Wunsch detailliert und erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Besuchen Sie unsere Ofenausstellung in Sexau!