Ein Ofen-Austausch JETZT spart Zeit und Geld – Schonfrist endet 2020

Für alte Öfen läuft die Schonfrist ab: Jetzt ist der ideale Moment für einen Ofen-Austausch, bevor ab dem Spätsommer Wartezeit und Preise anziehen. Ende 2020 endet die Frist für alle Holzöfen, die bis 1995 aufgestellt wurden und deren Schadtstoffausstoß fixe Grenzwerte übersteigt. So schreibt es die Bundes-Immissionsverordnung vor. Stichtag ist der 31. Dezember 2020.

Ofenbesitzer mit einem alten Modell sind gut beraten, den eventuellen Ofen-Austausch jetzt, im Frühjahr und in den ersten Sommerwochen, in Angriff zu nehmen. Noch sind Wartezeiten und Kostenvoranschläge moderat. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten, falls Ihr Ofen unter die Vorgaben der Bundes-Immissionsverordnung fällt.

Ofen-Austausch oder Sanierung? Wir prüfen und beraten

Betroffen sind alle Öfen, die zwischen 1984 und Ende 1994 errichtet wurden, eine Leistung von mindestens vier Kilowatt aufweisen und deren Feinstaub-Emissionswerte 0,15 Gramm pro Kubikmeter Abgas und 4 Gramm pro Kubikmeter Kohlenmonoxid überschreiten. Ausgenommen sind offene Kamine, handwerklich erstellte Grundöfen und Kochherde. Auch historische Kaminöfen, die bis 1950 errichtet und nie versetzt wurden, sind nicht betroffen.

Ofenbesitzer sollten also zunächst auf das Alter bzw. auf den Zeitpunkt der Errichtung ihres Ofens schauen. Ein erster Hinweis kann das Typenschild auf der Anlage mit der Altersangabe des Ofens geben. Fehlt dieser Hinweis, können Messdaten des Schornsteinfegers oder eine Bescheinigung des Herstellers den erforderlichen Nachweis liefern, dass der Ofen die Schadstoffgrenzen nicht überschreitet.

Dann stellt sich die Frage: austauschen oder nachrüsten? Eine Nachrüstung gegen Feinstaub ist mit Partikelfilter möglich, allerdings nicht gegen zu hohe Kohlenmonoxidwerte. In der Regel ist eine Ofen-Nachrüstung teurer als der Kauf und die Installation einer modernen und effizienteren Anlage mit niedrigerem Brennstoff-Verbrauch. Die Kosten für Messung, Kauf und Einbau eines Partikelfilters belaufen sich laut dem Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Baden Württemberg auf etwa 2000 Euro.

Gerne informieren wir Sie zu allen Details der Bundes-Immissionsverordnung. Kommen Sie vorbei und schlendern Sie durch unsere moderne Ofenausstellung. Auf Wunsch beraten wir Sie zu allen Aspekten von Kachel- und Kaminöfen. Vereinbaren Sie einen Termin oder schauen Sie sich unverbindlich in unserer Ausstellung in Sexau bei Freiburg, Emmendingen und Waldkirch um.