300 Jahre Ofen Krauss: Wir feiern Jubiläum

Anders als bei gewöhnlichen Zeitgenossen wird ein hohes Alter bei Unternehmen eigentlich immer hoch geschätzt. Die Gründe liegen auf der Hand: In einer langen Firmenhistorie kommt nicht nur einiges an Erfahrung zugunsten der Kunden zusammen, sondern ganz offensichtlich konnte die Qualität der Arbeit über Generationen überzeugen.
Das ist bei Ofen Krauss nicht anders. Als unser Unternehmen 1714 gegründet wurde, war Goethes Vater – Johann Caspar Goethe – gerade einmal vier Jahre alt. Unserer Ofenbaukunst, unserem handwerklichen Können und der Seriosität unseres Unternehmens haben mehr als zehn Generationen Freiburger Bürger vertraut. Darauf sind wir nicht nur stolz, sondern es ist uns auch für die Zukunft Verpflichtung!
Auch im 21. Jahrhundert steht Ihnen Ofen Krauss mit innovativen Heizkonzepten rund um Kamin- und Kachelöfen zur Seite. Übrigens: wir sind natürlich nicht das älteste Unternehmen Deutschlands. Nach unseren Recherchen ist dies die Staatsbrauerei Weihenstephan, die seit fast 1000 Jahren besteht. Vier Fünftel der 50 ältesten deutschen Unternehmen sind nebenbei ebenfalls Brauereien.
Ein hervorragender Ort, Spitzenerzeugnisse deutscher Braukunst zu genießen, ist übrigens eine Ofenbank, die als „Kunscht“ bei keinem richtigen Schwarzwälder Kachelofen fehlen darf.
Auch hier beraten wir Sie natürlich gerne!

 


Das etwas andere Geschenk: Ein Ofen

„Ich habe dich so lieb! Ich würde dir ohne Bedenken / eine Kachel aus meinem Ofen schenken“ dichtete Joachim Ringelnatz.  Für den Seemann, Lebenskünstler und Dichter , der einen guten Ofen schätzte, seit er den Winter 1911 in einem kalten Rigaer Standhaus verbringen musste , war das ganz offensichtlich ein großer Liebesbeweis.
Ofen Krauss, der Freiburger Spezialist rund um innovative Heizkonzepte mit Kamin- und Kachelöfen zeigt Ihnen, wie Sie noch eins drauf setzen können: Verschenken Sie doch einmal einen ganzen Ofen!  Das ist nicht nur eine dauerhafte und ungemein beständige Gabe, sondern auch ein Zeichen von gutem Geschmack und Sinn für das Außergewöhnliche.

Und damit des Schenkens kein Ende ist (aus Anlass unseres – kein Satzfehler – 300. Jubiläums)  zeigt sich im April und Mai dieses Jahres auch Ofen Krauss spendabel: In dieser Zeit warten wir bei uns gekaufte Öfen ohne Berechnung von Anfahrtskosten!


Energie als Autonomie: ein Ofen

Nicht nur die begrenzten Kontingente fossiler Brennstoffe, sondern immer häufiger auch geopolitische Konflikte führen uns vor Augen, wie fragil die Versorgung mit Energie ist. Die Abhängigkeit von (arabischem) Öl und (russischem) Gas ist so stark, dass – zumal nach der so genannten „Energiewende“ – die Folgen eines auch nur vorübergehenden Engpasses oder Lieferstopps nur sehr schwer ausmalbar wären.
Immer mehr Zeitgenossen besinnen sich vor dem Hintergrund dieses keineswegs utopischen Szenarios darauf, dass in unseren Breiten lange vor der Benutzung fossiler Brennstoffe auch schon geheizt, gekocht und warmes Wasser vorgehalten wurde: mit Holz.
Kein Wunder, dass die dazu gehörigen Geräte, Öfen, eine ungeahnte Renaissance erleben. Von der Komplettversorgung eines Einfamilienhauses bis zur Wärmequelle für den Entspannungs- aber auch Spannungsfall reicht das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten.
Ofen Krauss in Freiburg hat für jeden den richtigen Ofen, für jeden Zweck die richtige Lösung. Besuchen Sie uns in der Freiladestraße!
Wir nehmen uns Zeit für ein persönliches Gespräch. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.