Holzheizung, Luft/Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik und Stromspeicher kombinieren und Energie und Heizkosten sparen

Eine moderne Holzheizung ist eine sinnvolle Investition in die Zukunft, das stellt niemand mehr in Frage. Sie ermöglicht es, Energie und Kosten zu sparen, ist nachhaltig und bietet gesunde Wärme und Behaglichkeit. Zwei weitere Vorteile: Eine Holzheizung kann eine optische Bereicherung im Wohnbereich sein und steigert den Wert der Immobilie, vor allem wenn der Ofen nicht nur schön aussieht, sondern durch die Ofentechnik die Umwelt schont, die Heizkosten niedrig hält und mehr Unabhängigkeit von Energiepreisen ermöglicht. Optimal ist die Kombination eines Holzofens im Hybridverbund mit anderen Wärmesystemen.
Eine sinnvoll vernetzte Holzheizung ist für Bauherren und Modernisierer eine zukunftsweisende Investition. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten der Kombination von Holzheizung und verschiedenen Heiztechnologien.

Technisch hochwertig mit Holz, Luft/Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik und Stromspeicher

Jede Holzheizung muss heute hohe Anforderungen erfüllen. Die technischen Entwicklungen sind rasant, der Gesetzgeber macht klare Vorgaben in Bezug auf Immissionen und bauliche Vorgaben. Hersteller, Ofenbauer und Schornsteinfeger sind in der Pflicht, die gesetzlich vorgegebenen Grenzwerte zu erfüllen bzw. zu überprüfen. Eine heute zugelassene Holzheizung ist technisch auf einem bestimmten vorgegebenen Stand, läuft CO2-neutral, spart fossile Energien und darf auch bei erhöhten Feinstaub-Werten betrieben werden.
Besonders energieeffizient ist die Vernetzung von Holzheizung und weiteren Wärmesystemen im Hybridverbund, zum Beispiel mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe, die mit der Umgebungsluft als Wärmequelle arbeitet. Die gespeicherte Wärme aus verschiedenen Energiequellen – also Holzverbrennung, Pumpe/Verdampfer, Photovoltaik und Stromspeicher – wird je nach Bedarf für Heizung oder Wasser abgerufen.

Werden wir mal konkret: ein Rechenbeispiel

Eigene Recherchen zeigen, dass Holz derzeit der günstigste Brennstoff ist. Zur Veranschaulichung unsere Tabelle (Stand 30.05.2022):


15 kg Sack Pelletpro kW ca.0,10 €
6 t Pellet / lose Lieferungpro kW ca.0,05 €
1 Ster Holz bei 100€/Sterpro kW ca.0,04 €
Gaspro kW ca.0,13 €
Öl (1,35 €/l)pro kW ca.0,14 €
Strompro kW ca.0,33 €
kwh Strom für Wärmepumpepro kW ca.0,42 €

Die letzte Position Luft/Wasser-Wärmepumpe zeigt die Stromkosten pro kW-Stromverbrauch. Da die Wärmepumpe diese Leistung hebelt, können im Sommer durchaus nur 3 Cent pro kW Wärme anfallen.
Bei niedrigeren Außentemperaturen im Winter kann die Arbeitszahl der Wärmepumpe durchaus auf 2 abfallen, so dass 1 kW Wärme dann ca. 21 Cent kostet. Hier könnte z.B. im Winter ein wasserführender Holzofen als Ergänzung zur Luft/Wasser-Wärmepumpe helfen, die Heizkosten auf niedrigem Niveau zu halten.

Unser Fazit: Eine moderne Luft/Wasser-Wärmepumpe in Verbindung mit Photovoltaik, Stromspeicher und wasserführendem Holzofen kann für viele Situationen eine richtig gute, umweltfreundliche und im Betrieb kostengünstige Lösung sein.
Bei den Investitionskosten ist so ein Komplettpaket zwar erst einmal mit höheren Kosten verbunden. Langfristig verursacht es geringe Wartungs- und Unterhaltskosten, und durch Photovoltaik und Holz hat man sich größtenteils schon gut selbst versorgt und sich mehr Unabhängigkeit von den Energiepreisen verschafft.

Wir beraten Sie gerne zu allen Möglichkeiten der Holzfeuerung, zu Ofentechnik und Vorschriften, zu Optik und Design! Vereinbaren Sie einen Termin.

Unsere moderne Ofen-Ausstellung in Sexau zeigt eine große Bandbreite an hochwertigen Kamin- und Kachelöfen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme oder Ihren Besuch bei uns in Sexau, zwischen Freiburg, Emmendingen und Waldkirch.