Holzfeuerstätten: Preiswert, gesund, umweltfreundlich, unabhängig

Holzfeuerstätten erlauben günstige und gesunde Wärmegewinnung ohne fossile Energie und unabhängig von Öl und Gas. Die derzeitigen Preise machen Öl- und Gasheizungen unattraktiver als je zuvor. Bezüglich der ebenfalls gestiegenen Holzpreise erlaubt der Blick auf den hohen Holzvorrat in Deutschland (3,7 Milliarden m3) einen optimistischeren Blick in die Zukunft. Der Bestand lässt davon ausgehen, dass der planbare Zugriff auf Holz aus heimischen Wäldern auf lange Sicht bestehen bleibt: Jährlich wachsen in Deutschland 120 Millionen m3 Holz, während nur 65 bis 75 Millionen m3 geerntet werden (Quelle: Statistisches Bundesamt).

Regionales Holz stellt also eine erneuerbare Energiequelle für Holzfeuerstätten dar, die auf kurzen Wegen ins Haus kommen kann und zur Unabhängigkeit von Gas- und Ölpreisen verhilft.

Kachelöfen und Kaminöfen können für das Beheizen eines einzelnen Raumes bis hin zur Wärmequelle eines ganzen Hauses genutzt werden, mit Bereitstellung von warmem Wasser durch einen eingebauten Wärmetauscher. Inspirieren Sie sich zunächst auf unserer Seite bei einem ersten Rundgang durch unsere moderne Ofenausstellung und besuchen Sie uns in unseren Ausstellungsräumen in Sexau bei Freiburg.

Warum Holzfeuerstätten in jeder Hinsicht punkten

Holzenergie ist neben Sonnenlicht die natürlichste und älteste Wärmequelle der Menschheit. Dass das Heizen mit Holz so boomt – in Deutschland gibt es etwa elf Millionen Holzfeuerstätten – hat mehrere Gründe. Die behagliche und gesunde Wärme von Holzheizungen spricht für sich und braucht keine Werbung. Als ergänzende Wärmequelle fangen Öfen zudem seit Jahrzehnten einen Teil der Heizkosten ab. Aktuell setzt sich sowohl in Neu- wie auch in Bestandbauten die Einsicht durch, dass durchdachte Heizkonzepte mit Wärmetauscher ein zukunftsträchtiges, klimafreundliches und bezahlbares Heizmodell sind.

Eine Investition, die sich lohnt. Welche Technik möglich und sinnvoll ist, welche Kosten für Anschaffung und Einbau anfallen und mit welchen Energiekosten nach derzeitigem Stand zu rechnen ist, erörtern wir Ihnen als Ofenbau-Fachbetrieb gerne.

Unsere Rubrik Produkte versorgt sie mit Informationen zu den von uns angebotenen Holzfeuerstätten. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Referenzobjekte und besuchen Sie uns in unserer Ausstellung in Sexau, zwischen Emmendingen und Waldkirch. Gründlich informiert und gut beraten finden sich immer individuelle Lösungen, gerne auch vor Ort bei Ihnen zuhause. Kontaktieren Sie uns dazu bitte frühzeitig.


Ofentypen und ihre wesentlichen Merkmale

Welche Ofentypen gibt es, wie unterscheiden sie sich und welcher Ofentyp eignet sich wo und für wen? Im wesentlichen gilt: Kaminöfen punkten mit rascher Wärmeabgabe, gemauerte Kachelöfen mit lang anhaltender Wärme. Darüberhinaus kann ein vernetztes Heizsystem für Warmwasser sorgen.
Welcher Ofentyp sind Sie? Zu dieser Frage beraten wir Sie mit Fachwissen und Erfahrung. Wichtig bei der Entscheidung für einen Ofentypen sind zunächst die gegebenen Fakten wie Platz, Raumbeschaffenheit, die Möglichkeit zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, das vorgesehene Budget und natürlich der persönliche Geschmack.

So wird der passende Ofen trotz der Vielfalt der Ofentypen konkreter. Starten Sie auf unserer Seite einen ersten Rundgang durch unsere moderne Ofenausstellung und besuchen Sie uns in unseren Ausstellungsräumen in Sexau bei Freiburg. Wir zeigen Ihnen eine große Auswahl an Ofentypen und beantworten Ihnen gerne alle Fragen zu Kachel- und Kaminöfen.

Solides Handwerk, hochwertiges Material, aktuelles oder klassisches Design

Diese Eigenschaften verbinden alle Ofentypen von Ofenbau Krauss. Während die äußere Erscheinung hauptsächlich vom persönlichen Geschmack unserer Kunden abhängt, schauen wir als Ofenbauer zunächst auf die Umsetzung der gewünschten Ofenfunktionen, also auf die räumlichen und technischen Fakten.
Wer zwischen Kachelofen und Kaminofen schwankt, kann die wichtigsten Kriterien zur Unterscheidung von Ofentypen heranziehen: Heizleistung, Wärmeabgabe- und Speicherung und Holzverbrauch.

Kaminöfen (sogenannte „Schweden-Öfen“) bieten beschränkte Wärmespeicher-Kapazitäten, sorgen aber schnell für Wärme und für eine gemütliche Atmosphäre. Dazu brauchen sie wenig Platz, sind im Vergleich rasch installiert und auch, je nach Leistungsklasse und Ausstattung, mit einem schmalem Budget erschwinglich. Voraussetzung ist ein kompatibler Kaminanschluss.
Kachelöfen oder Grundöfen sind Speicheröfen, die aus viel wärmespeichernder Masse bestehen. Grundöfen aus keramischen Speichermaterialien gelten als „Urtyp“ des Kachelofens. Kachel- oder Grundöfen verfügen über einen gemauerten Feuerraum, gemauerte Rauchgaszüge und über eine gemauerte Einhausung und überzeugen mit wenig Holzverbrauch. Seit Jahrhunderten stehen Grundöfen für gemütliche und lang anhaltende, in verschiedene Räume verteilbare Wärme. Technisch und im Design stetig weiterentwickelt passen sie hervorragend in zeitgemäße Wohnkonzepte. Moderne Kachelöfen verfügen auf Wunsch über Sichtfenster auf den Brennraum.
Die Kombination aus Grundofen und Heizkamin nennt sich Kombi- oder Warmluftofen. Er gibt schnell Wärme ab und kann durch Warmluftkanäle ebenfalls weitere Räume beheizen. Beide Ofentypen sind in vielen Ausführungen erhältlich: Mit verschieden großen Brennkammern, Speichermodulen, Sichtfenstern und unterschiedlichen Verkleidungen wie Gusseisen, Naturstein, Speckstein oder Keramik.

Unsere Rubrik Produkte zu Kaminöfen, Grundöfen, Warmluftöfen, Kombiöfen und alternativen Heizkonzepten versorgt sie mit grundlegenden Informationen zu den von uns angebotenen Ofentypen. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Referenzobjekte und besuchen Sie uns in unserer Ausstellung in Sexau, zwischen Emmendingen und Waldkirch.

Gründlich informiert und gut beraten finden sich immer individuelle Lösungen, gerne auch vor Ort bei Ihnen zuhause. Vereinbaren Sie dazu bitte frühzeitig einen Termin.


Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr 2022

wünschen wir unseren Kunden, Geschäftspartnern und allen Menschen, mit denen wir es übers Jahr in unserem Betrieb zu tun haben.

Auch dieses Jahr 2021 hat uns die Bedeutung von Verbundenheit und Menschlichkeit gezeigt. Wir wünschen Ihnen allen für das kommende Jahr 2022 Gesundheit, Sicherheit und Optimismus in einer Zeit der besonderen Herausforderungen.

Unser Team von Ofenbau Krauss sagt herzlichen Dank für Ihr Vertrauen. Auch für das Verständnis, das uns viele unserer Kunden trotz coronabedingter Lieferverzögerungen und Hygiene-Auflagen entgegengebracht haben, bedanken wir uns. Wir freuen uns darauf, Sie im kommenden Jahr mit unserem Fachwissen als Ofenbauer zu unterstützen.

Uwe und Renate Brückner und das Team von Ofenbau Krauss